jagd.deLogo

 NAVIGATION
>MITGLIEDER 
Mitglieder-Suche 
Login 
Neuanmeldung 
>MAGAZIN 
Jagdtagebuch 
Artikel 
Wildrezepte 
Mediaboard 
>SERVICE 
Kalender 
Adressen 
Links 
Kleinanzeigen 
Mondkalender 
Jagdlexikon 
Aktion 
>TREFFPUNKT 
Forum 
Kontakte 
>WEBPOOLIS 
Basar 
Bank 
Quiz 
>INFORMATION 
FAQ 
Hilfe 
Teilnahme 
Impressum 
Mediadaten 
Eine webpool Produktion
kaloloka.de

jagd.de / magazin / jagdheute  Hilfe  Druckversion 

Jagd heute

In dieser Rubrik soll es um die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen und kontroverse Einstellungen zur Jagd gehen. Beschreiben Sie Ihre Erfahrung mit Gesetzen und Verordnungen, schildern Sie auf jagd.de Ihre persönliche Einstellung zur Jagd, warum Sie gerne Jäger sind und was Sie an den (Vor-)Urteilen so mancher Jagdkritiker stört!

Für die von Teilnehmern veröffentlichten Beiträge auf unseren Servern sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Die webpool GmbH haftet nicht für fremde Beiträge und den Inhalt von Websites, zu denen eine Verbindung per Link möglich ist. Bitte beachten Sie auch unsere Teilnahmebedingungen.


Eifelwolf, 28.12.2010

GEDANKEN VON ZENTRUM für ROTWILDSCHUTZ für 2011

Gibt es überhaupt eine Verpflichtung auf die Bedürfnisse der Wildtiere/ Tiere Rücksicht zu nehmen!?
- ANZEIGE -

Gibt es überhaupt eine Verpflichtung auf die Bedürfnisse der Wildtiere/Tiere Rücksicht zu nehmen !? oder anders gesagt: Gibt es moralische Pflichten nur gegenüber dem Menschen? meistens sagt man : Nein, es gibt auch moralische Verpflichtungen dem Tier gegenüber

  • WARUM - ??
    Weil Tiere Lebewesen sind, die leiden können und weil es Pflicht gegenüber ALLEM gibt, was leidensfähig ist kein Leid zuzufügen und vitale Bedürfnisse wie z.B. den Lebensraum zu respektieren.
    Bei Wildtieren stehen vitale Bedürfnisse auf dem Spiel und diese muss der Menscch erfüllen bzw. zulassen !
    Die Kultur eines Volkes spiegelt sich auch im Umgang mit der Natur und den dazugehörigen Lebewesen wider !

    Darum sollten wir Jäger den ahnungslosen Menschen diese Natur mit Ihren Wildtieren/Tieren näher bringen; dies ist der Kulturauftrag , den die Jäger zu leisten haben !

    mit dieser Botschaft für das Jahr 2011 wünscht das Zentrum für Rotwildschutz ein friedvolles gesundes neues Jahr



  • Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.

    5.3 von 10 Punkten5.3 von 10 Punkten5.3 von 10 Punkten5.3 von 5 Punkten5.3 von 5 Punkten
    5.3 Punkte bei 4 Bewertungen.



    Publiziert am 28.12.2010. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.
                                                                                                                                                                             
    Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System können im jagd-Forum diskutiert werden.
    http://jagd.de/magazin/jagdheute   23.04.2017  Zum Seitenanfang
     MESSENGER
    bitte loggen Sie sich ein
    oder melden Sie sich an
     

     
     AKTUELL
    Aktuelle Beiträge

    21.04.2017
    - pulsarapexuk: Pulsar Trail XP50,Pulsar Trail...
    04.04.2017
    - WielandSchuhmeir: VW T 4 Syncro. Grün ( Ehemalig...
    21.03.2017
    - w-rick: Nachtsichtgeräte für die Jagd
    19.03.2017
    - Ben1954: Jagdmöglichkeit
    28.04.2015
    - Pirscher1981: Ausrüstung für den 1. Mai
    13.11.2013
    - jagenweltweit: Jagdbedarf-fabrig.de
    13.05.2013
    - venator77: Gnadenschuss
    01.04.2013
    - praedator: Auf „Fuchs tot“ folgte die Erb...
    20.04.2012
    - jaegermeister32: PLZ 53773
    07.04.2012
    - outfox: Wildsaltz zum Sonderpreis!!!
    21.02.2012
    - jagd.de: Moderne Gänsejagd
    05.12.2011
    - Bettina_07: Einfach Wild
    21.09.2011
    - Bea_Steppan: NABU: Waldstrategie der Bundes...
    28.12.2010
    - Eifelwolf: GEDANKEN VON ZENTRUM für ROTWI...

     mehr Beiträge    Abo