jagd.deLogo

 NAVIGATION
>MITGLIEDER 
Mitglieder-Suche 
Login 
Neuanmeldung 
>MAGAZIN 
Jagdtagebuch 
Artikel 
>Wildrezepte 
Mediaboard 
>SERVICE 
Kalender 
Adressen 
Links 
Kleinanzeigen 
Mondkalender 
Jagdlexikon 
Aktion 
>TREFFPUNKT 
Forum 
Kontakte 
>WEBPOOLIS 
Basar 
Bank 
Quiz 
>INFORMATION 
FAQ 
Hilfe 
Teilnahme 
Impressum 
Mediadaten 
Eine webpool Produktion
kaloloka.de

jagd.de / magazin / rezepte  Hilfe  Druckversion 

Wildrezepte

Jeder Jäger mag sie gerne - gute Wildrezepte! Hier können Sie Ihre geheimsten Tipps aus der Wildküche ausplaudern!


palaeognathae, 06.07.2006

Hasenrückenfilet mit Morchelsoße

Hasenrückenfilet mit Morchelsoße, Kroketten und Broccoli für 2 Personen
- ANZEIGE -


Zutaten

1 Hasenrückenfilets
40 g Butter
Salz, Pfeffer
15 g getrocknete Morcheln
200 ml Wildfond aus dem Glas oder selbstgemachter
1/8 l Sahne (keine Saure)
1/8 l Creme frâiche

Zubereitung

Die Morcheln in warmem Wasser 2 Stunden quellen lassen. Durch ein feines Sieb geben und das Wasser in einem Meßbecher aufbewahren. Die Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Filets von allen Seiten braun anbraten. Dann bei kleiner Hitze weiter braten, bis die Filets noch blutig innen sind, also rosa, dies kann man mit der Fingerdruckprobe testen. Alufolie drüber decken und in den auf 100 C eingestellten Backofen ruhen lassen. Die Morcheln im Bratenrest anbraten, das Wasser und den Wildfond dazu tun und auf 1/3 reduzieren lassen. Die Sahne und Creme frâiche zugeben und wieder etwas einkochen lassen bis eine cremige Soße entstanden ist und nochmals abschmecken. Die Filets mit den Morcheln und der Soße anrichten. Dazu Kroketten und Broccoli mit Mandelblättchen. Wobei die Mandelblättchen nicht Bedingung sind.



Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.

4.9 von 10 Punkten4.9 von 10 Punkten4.9 von 10 Punkten4.9 von 5 Punkten4.9 von 5 Punkten
4.9 Punkte bei 7 Bewertungen.



Publiziert am 06.07.2006. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.
                                                                                                                                                                         
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wenden Sie sich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System können im jagd-Forum diskutiert werden.
http://jagd.de/magazin/rezepte   24.04.2017  Zum Seitenanfang
 MESSENGER
bitte loggen Sie sich ein
oder melden Sie sich an
 

 
 AKTUELL
Aktuelle Beiträge

21.04.2017
- pulsarapexuk: Pulsar Trail XP50,Pulsar Trail...
04.04.2017
- WielandSchuhmeir: VW T 4 Syncro. Grün ( Ehemalig...
21.03.2017
- w-rick: Nachtsichtgeräte für die Jagd
19.03.2017
- Ben1954: Jagdmöglichkeit
28.04.2015
- Pirscher1981: Ausrüstung für den 1. Mai
13.11.2013
- jagenweltweit: Jagdbedarf-fabrig.de
13.05.2013
- venator77: Gnadenschuss
01.04.2013
- praedator: Auf „Fuchs tot“ folgte die Erb...
20.04.2012
- jaegermeister32: PLZ 53773
07.04.2012
- outfox: Wildsaltz zum Sonderpreis!!!
21.02.2012
- jagd.de: Moderne Gänsejagd
05.12.2011
- Bettina_07: Einfach Wild
21.09.2011
- Bea_Steppan: NABU: Waldstrategie der Bundes...
28.12.2010
- Eifelwolf: GEDANKEN VON ZENTRUM für ROTWI...

 mehr Beiträge    Abo