jagd.de

jagd.de / magazin / ausruestung 

Jagdausrüstung

Hier finden Sie Artikel mit interessanten Neuigkeiten auf dem Markt der Jagdausrüstung. Doch nicht nur Firmen stellen sich und Ihre Produkte vor - es ist Ihre Meinung gefragt! Halten teure Outdoor-Jacken beim Ansitzen, was die Hersteller versprochen haben? Warum hat Sie Ihr letztes Fernglas so enttäuscht, Ihr neues Jagdgewehr so überzeugt?


Pirscher1981, 28.04.2015

Ausrüstung für den 1. Mai

Der erste Mai rückt immer näher und wird bereits mit großer Vorfreude von vielen Jägern erwartet. Lesen Sie über die Jagd auf den Bock und stöbern Sie danach durch unseren Shop:
http://www.pirschershop.de/Blattjagd/
- ANZEIGE -

Der erste Mai steht vor der Tür und der Aufgang der Bockjagd kommt immer
näher. Um mehr Erfolg auf der Bockjagd zu haben, wollen wir Ihnen ein paar
wichtige Hilfsmittel und Ausrüstungsgegenstände für eine vielversprechende
Jagd vorstellen.

Windprüfer
Der falsche Wind hat schon so manche Jagd vermiest. Dem kann man aber
entgegen wirken. Es gibt speziell für die Jagd entwickelte elektronische
Windprüfer. Ein einfaches Hausmittel sind aber ganz normale Seifenblasen.
Eine andere kostengünstige Wahl ist Babypuder. Beide Varianten sind sehr
günstig und zeigen einem die Windrichtung zuverlässig an.

Tarnstand
Wer kennt es nicht, die interessanten Böcke stehen meistens da , wo keine
Ansitzeinrichtungen sind. Hier kann man sich mit mobilen Tarnnetzen oder
Tarnschirmen behelfen. Diese passen oft in einen Rucksack und können
überall im Revier innerhalb von Sekunden aufgebaut werden.

Tarnkleidung
Gerade auf der Pirsch aber auch hinter mobilen Tarnschirmen oder offenen
Ansitzleitern ist Tarnkleidung unverzichtbar. Moderne Tarnkleidung ist
bestens für die Jagd auf Schalenwild geeignet. Gerade für die Bockjagd ist
Tarnkleidung aus Fleece ideal, da es so gut wie lautlos ist und man beim
Pirschen nicht ins Schwitzen kommt. Um das ganze zu perfektionieren, kann
man die Tarnkleidung zusätzlich mit geruchsblockierenden Waschmitteln
behandeln.

Zielstock
Ganz besonders bei der Pirsch und wenn man keine stabilen
Ansitzeinrichtungen hat, ist ein Pirsch oder Zielstock von großem Nutzen.
Man hat meistens die Wahl zwischen Einbein, Zweibein oder Dreibein. Die
meiste Flexibilität bietet das Einbein. Mit einem Zweibein ist man in der
Bewegung schon wesentlich eingeschränkter und letztendlich hat man mit
dem Dreibein die höchste Stabilität aber auch die niedrigste Flexibilität.

Mehr Informationen und Produkte zum Thema Bockjagd finden Sie in
unserem Online Shop oder Blog.

Unser Themensortiment zur Bockjagd:
http://www.pirschershop.de/

Unser Blog mit vielen interessanten Artikeln zu Thema Jagd und Firmennews:
http://blog.pirschershop.de/

Autor: 
Pirscher Shop

support@pirschershop.de
M. Schramm



Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bewerten, zu diskutieren oder weiterzuempfehlen.
Bewertung dieses Artikels

0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten0.0 von 5 Punkten
Dieser Artikel ist bisher unbewertet.



Publiziert am 28.04.2015. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der Autor. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH.